WURZELBEHANDLUNGEN

Entzündet sich der Zahnnerv, oder stirbt dieser ab, so ist zum Erhalt des Zahnes eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich.

Ursachen für das Absterben des Nervs können z.B. eine sehr tief vorgedrungene Karies, oder auch Knirschen sein. Um eine bakterielle Besiedlung zu vermeiden bzw. zu beseitigen werden die Nervkammer und der Wurzelkanal aufbereitet, gründlich von Rückständen befreit und desinfiziert.

Dieser Teilbereich der Zahnmedizin konnte in den letzten Jahren durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden in Bezug auf die Prognose der Behandlung deutlich verbessert werden.

Dabei kommen moderne Verfahren wie die maschinelle Aufbereitung und Schallaktivierung zum Einsatz. Abschließend wird die Wurzelfüllung mit einem bakteriendichten Verschluss versiegelt, um einen langfristigen Erfolg der Behandlung zu ermöglichen.

TERMIN VERINBAREN

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen

Termin telefonisch unter
02102 24127

Am Alten Steinhaus 4
40878 Ratingen

PRAXISZEITEN

MO - FR                    08:00 - 12:00 Uhr

MO - DI - DO           14:00 - 18:00 Uhr

 

und nach Absprache

Häufig gestellte Fragen

Wie schmerzhaft ist die Wurzelbehandlung?


Eine Wurzelbehandlung wird unter lokaler Betäubung durchgeführt und ist in der Regel nicht schmerzhaft. Erzählungen von schmerzhaften Behandlungen halten sich allerdings recht hartnäckig. Wenn ein Zahn hochakut entzündet ist, ist die Betäubung manchmal nicht komplett wirksam. Dies kann man aber vermeiden, indem man eine Wurzelkanalbehandlung bei Notwendigkeit durchführt, ohne zu warten bis der Zahn Beschwerden macht.




Wann ist eine Wurzelbehandlung wirklich nötig?


Notwendig wird eine Wurzelkanalbehandlung, wenn ein Zahn Symptome aufweist und dazu im Röntgenbild eindeutig eine Entzündung an der Wurzelspitze vorliegt. Es gibt auch sehr klare Symptome, die eindeutig eine Notwendigkeit der Wurzelbehandlung belegen. Dazu gehören: 1. Starker Aufbiss- und Klopfschmerz 2. Pochende Schmerzen 3. Ausstrahlender Schmerz 4. Eiterbildung und Schwellung




Auf was muss man achten nach einer Wurzelbehandlung?


Der Zahnist nach der Behandlung mit einer Bakteriendichtung Füllung verschlossen. Daher kann diese weitestgehend normal belastet werden. Langfristig sind Zähne, die eine Wurzelkanalbehandlung haben strukturell stark geschwächt. Zur Vermeidung des gesteigerten Risikos eine Fraktur ist es sinnvoll diese Zähne im Anschluss mit einer Krone zu versorgen.





HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kontakt
Dr. med. dent. Sebastian Polz
Am Alten Steinhaus 4
40878, Ratingen
Telefon : 02102 24127
info@dental-fitness-polz.de

Praxiszeiten

Montag - Dienstag - Donnerstag

8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Mittoch - Freitag

8:00 - 12:00

und nach Absprache

Besuchen Sie uns
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Sind sie mit uns zufrieden?
Bewerten Sie uns
jameda.png

ANFAHRT

Mit dem Auto

Parken Sie die 1. Stunde kostenlos in den Parkhäusern der Ratinger Innenstadt. Vom Parkhaus in der Wallstraße sind es nur wenige Schritte bis zu uns.

​Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle Grabenstraße (230 m)   Bus 015

Haltestelle Bechemer Straße (260 m)  

Bus 016, 749, 753, 757, 759, 761, 771, 773

Haltestelle Mitte (500 m)

U72, Bus 753, 757, 759