WURZELBEHANDLUNGEN

Entzündet sich der Zahnnerv, oder stirbt dieser ab, so ist zum Erhalt des Zahnes eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich.

Ursachen für das Absterben des Nervs können z.B. eine sehr tief vorgedrungene Karies, oder auch Knirschen sein. Um eine bakterielle Besiedlung zu vermeiden bzw. zu beseitigen werden die Nervkammer und der Wurzelkanal aufbereitet, gründlich von Rückständen befreit und desinfiziert.

Dieser Teilbereich der Zahnmedizin konnte in den letzten Jahren durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden in Bezug auf die Prognose der Behandlung deutlich verbessert werden.

Dabei kommen moderne Verfahren wie die maschinelle Aufbereitung und Schallaktivierung zum Einsatz. Abschließend wird die Wurzelfüllung mit einem bakteriendichten Verschluss versiegelt, um einen langfristigen Erfolg der Behandlung zu ermöglichen.

TERMIN VEREINBAREN

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen

Termin telefonisch unter
02102 24127

Am Alten Steinhaus 4
40878 Ratingen

PRAXISZEITEN

MO - FR                    08:00 - 12:00 Uhr

MO - DI - DO           14:00 - 18:00 Uhr

 

und nach Absprache

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN