FÜLLUNGEN

Der Ausdruck „Füllung“ spottet dem heute verwendeten Verfahren, das bei einer hochwertigen Rekonstruktion erkrankter Zahnsubstanz Verwendung findet. Die heutigen Komposit-Materialien bestehen zu über 80% aus Keramik, die dem Material zur Farbgebung, Steigerung der Festigkeit und Verringerung der Schrumpfung bei der Verarbeitung beigemischt werden.

 

Durch dieses Material ist es möglich, im Gegensatz zu den herkömmlichen Materialien Amalgam und Glasionomerzement, Karies unter maximalem Erhalt der gesunden Zahnsubstanz zu entfernen. Weitere Vorteile sind die naturgetreue Farbgebung, lange Haltbarkeit und die stabilisierenden Eigenschaften des Komposits.

Für höchste Präzision und eine saubere Verarbeitung legen wir alle Kompositrestaurationen unter Kofferdam und mit Lupenbrille.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Füllung?


Es gibt verschiene Materialien um einen Zahndefekt zu versorgen. Dazu gehören Komposit, Keramik, Amalgam und Glasionomerzement. Amalgam verwenden wir in unserer Praxis aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Komposit ist eine Mischmasse aus Keramik und Kunststoff. Dies ist ein hochwertiges Füllungsmaterial, das ermöglicht Karies und andere Defekte zu behandeln und dabei nur erkrankte oder defekte Zahnsubstanz zu ersetzen. Dieses Verfahren ist also sehr schonend. Es besteht, je nach Situation, auch die Möglichkeit Zahnlücken in beschränktem Maße oder Stellungskorrekturen damit zu beheben. Das Material ist sehr gut an die Zahnfarbe anzupassen, immitiert das natürliche Farbspiel des natürlichen Zahnes und ist im Mund nicht zu erkennen. Die Keramikfüllung ist werkstofftechnisch die hochwertigste Füllung. Ein im Labor gefertigtes Keramikinlay wird dabei in den Zahn eingeklebt. Der Vorteil hierbei ist eine sehr gute Haltbarkeit und die Möglichkeit einen Zahn mit großem Defekt zu versogen, ohne viel gesunde Substanz opfern zu müssen. Die Farbwirkung der Keramikfüllung ist von allen Materialien dem natürlichen Zahn am ähnlichsten. Zu Amalgam gibt es sehr ausgedehnte Langzeitstudien. Diese Füllungen sind in Abhängigkeit von der Ausdehnung sehr robust und haltbar. Aufgrund der gesundheitsschädlichen Auswirkungen verwnden wir dieses Material nicht. Glasionomerzement ist das Füllungsmaterial, mit der im Verleich zu den vorher genennten Materialien, geringsten Haltbarkeit. Das Material ist zwar Zahnfarben, ahmt aber nicht wie Keramik und Komposit das natürliche Farbspiel des Zahnes nach.




Wie schmerzhaft ist eine Zahnfüllung?


Eine Füllung wird unter lokaler Betäubung gelegt und ist daher nicht schmerzhaft.




Warum macht man eine Füllung?


Mit einer Füllung therapiert man kariös erkrante Zahnanteile, Zahnfrakturen oder andere kleine Defekte. Bei ästhetischen Problemen im Fronzahnbereich kann z.B. mit dem Material auch eine Zahnverbreiterung zum Schluss einer Lücke durchgeführt werden oder zur Harmonisierung des Gesamtbildes Ihres Lächelns.




Was kostet eine Zahnfüllung?


Hier ist keine pauschale Antwort möglich, da dies abhängig von der Größe und dem Aufwand der Restauration abhängig ist.




Welche Zahnfüllung hält am längsten?


Die größte Stabilität weisen Keramikfüllungen auf. Wichtig bei einer Restauration ist der Befestigungsmehanismus am Zahn selber und wie der Zahn stabilisiert wird. Die Befestung am Zahn ist am hochwertigsten bei Komposit- und Keramikversorgungen. Amalgamrestaurationen halten sehr lange, schädigen aber aufgrund der Befestigungsart häufig den umgebenden Zahn. Hier sind meistens Schmelzrisse und Sprünge zu erkennen. Oft kommt es vor, dass gar nicht die Amalgamfüllung, sondern der Zahn bricht.




Welche Füllung Zahn zahlt die Krankenkasse?


Die Vorgaben der Krankenkasse schreiben eine wirtschaftliche, zweckmäßige und ausreichende Versorgung vor. Damit ist eine hochwertige Versorgungdurch Keramik oder Komposit nicht abgedeckt. Der Kassenzuschuss lässt sich auf die durchgeführte Versorgung allerdings anrechnen.





TERMIN VERINBAREN

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen

Termin telefonisch unter
02102 24127

Am Alten Steinhaus 4
40878 Ratingen

PRAXISZEITEN

MO - FR                    08:00 - 12:00 Uhr

MO - DI - DO           14:00 - 18:00 Uhr

 

und nach Absprache

Kontakt
Dr. med. dent. Sebastian Polz
Am Alten Steinhaus 4
40878, Ratingen
Telefon : 02102 24127
info@dental-fitness-polz.de

Praxiszeiten

Montag - Dienstag - Donnerstag

8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Mittoch - Freitag

8:00 - 12:00

und nach Absprache

Besuchen Sie uns
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Sind sie mit uns zufrieden?
Bewerten Sie uns
jameda.png

ANFAHRT

Mit dem Auto

Parken Sie die 1. Stunde kostenlos in den Parkhäusern der Ratinger Innenstadt. Vom Parkhaus in der Wallstraße sind es nur wenige Schritte bis zu uns.

​Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle Grabenstraße (230 m)   Bus 015

Haltestelle Bechemer Straße (260 m)  

Bus 016, 749, 753, 757, 759, 761, 771, 773

Haltestelle Mitte (500 m)

U72, Bus 753, 757, 759